,

KKC – Hähnchenbrust, Spinat & Feta

 

Wenn einen der große Hunger mal packt, dann braucht man schnell was zu essen und jeder von uns liebt leckeres Essen auf dem Tisch. Daher haben wir uns einen Koch aus dem Nordhessischen Bad Zwesten an Land gezogen, der in seiner eigenen Kombüse, dem Bürgerhof Bad Zwesten, leckere Rezepte zaubert. Der Bürgerhof Bad Zwesten ist aber auch Geheimtipp für jeden der zum Rock am Stück kommt oder einfach mal in der Idylle ein wenig Abwechslung sucht. Er wird euch bei uns aber nicht nur mit den alltäglichen Rezepten versorgen, sondern auch immer etwas zusammenbasteln, was Ihr vielleicht aus den Augen verloren habt. Heute gibt es für euch in Kreidewolfs Kitchen Corner: Hähnchenbrust, Spinat & Feta

Zutaten 4 Personen

  • 4 Hähnchenbrüste (200g)
  • 2 St Fetakäse
  • 500g Blattspinat
  • 2 St Knoblauchzehen
  • 1 St Zwiebel rot
  • Kreuzkümmel gemahlen
  • Koriander gemahlen
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Den Spinat waschen und dann den Strunk rausziehen. Nun den Spinat blanchieren und nebenbei die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Fetakäse zerdrückt ihr mit einer Gabel aber nicht zu klein machen. Jetzt die Hähnchenbrüste seitlich einschneiden, dass eine Tasche entsteht. Den Spinat mit dem Feta, den Zwiebeln und dem Knoblauch gut durchmischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat alles abschmecken. Dann die Hähnchenbrust damit füllen und wieder zudrücken.

Jetzt etwas Mehl mit den anderen Gewürzen mischen, das Fleisch darin wenden und anbraten und anschließend noch 15min ziehen lassen. Dazu passt am besten frischer Tomatensalat und Ciabatta. Easy, oder? Kocht es nach und schreibt mir wie euch das Rezept gefallen hat, euer Nils Kreidewolf