WAR OF AGES – Drummer Kaleb Luebchow ist verstorben

 

WAR OF AGES hatten vor kurzem Ihre US-Konzerte abgesagt und nun ist der traurige Grund auch bekannt geworden denn am 27. Juli ist Drummer Kaleb Luebchow im Vanderbild Medical Center in Nashville verstorben. Was zum plötzlichen Tod des Musikers geführt hat, ist noch nichts bekannt, doch nach einem kurzen Aufenthalt im Krankenhaus kam dies sehr überraschend.

In dem Statement in den sozialen Medien heißt es: „Liebe Familie, Freund:innen, Musikkolleg:innen und Fans, dies ist der schwerste Post, den eine Familie schreiben kann. In tiefer Rauer müssen wir euch mitteilen, dass unser ältester Sohn und Bruder, Kaleb Luebchow, am Mittwoch, den 27. Juli im Vanderbilt Medical Center in Nashville gestorben ist. Wir vermissen ihn so sehr. Kaleb lebte seine Leidenschaft, Schlagzeug zu spielen und mit seinen Freunden Musik zu machen (…). Die Zahl der Musikkolleg:innen, Freund:innen und Fans, die zum Vanderbilt Medical Center kamen, um Kaleb in den letzten Tagen ihre Liebe und Unterstützung zu zeigen, spendete uns großen Trost. Wir sind für immer dankbar für ihre Freundschaft zu Kaleb und die Geschichten, die sie mit uns teilten (…). In Liebe, Kevin Luebchow, Austin Luebchow und Paige McQuigg“

Auch die Band äußerte sich zum plötzlichen Tod ihrs Bandkollegen in den sozialen Medien: „Eine unserer schönsten Erinnerungen war das Campen in den Red Woods mit dir! Kaleb Luebchow, Freund, Bandkollege und am wichtigsten: unser Familienmitglied. Wir lieben dich! Ruhe in Frieden, Luby, und wir sehen uns bald wieder, Kumpel!“

In Gedanken sind wir bei allen Freunden, der Band und der Familie in diesen schweren Tagen. R.I.P