,

Slipknot – „The End, So Far“-Album ballert neue Töne in den Äther

 

Die genialen Metaller von SLIPKNOT werden am 30. September ihr neues Studioalbum „The End, So Far“ über Roadrunner Records auf den Markt bringen. Um euch weiter einzustimmen auf das neue Werk wurde ‚Yen‘ nebst dazugehörigem Musikvideo, welches Ihr euch weiter unten anschauen könnt, veröffentlicht. Die Jungs um Frontmann Corey Taylor waren am 30. Juli auf dem Knotfest in Oberhausen und beim Wacken Open Air zu Gast und haben dort richtig die Sau rausgelassen. Das Album solltet ihr euch definitiv zulegen, denn es knallt richtig. Wer auf den beiden Festivals war, der weiß was wir meinen.

Über das Album sagte Corey Taylor in der „Trunk Nation With Eddie Trunk“-Show bei SiriusXM: „Es ist echt der Hammer, Mann. Es ist düsterer als „We Are Not Your Kind“, aber es gibt eine Tonne Melodien darauf. Ich sage immer allen, dass es wie eine härtere Version von „Vol. 3: (The Subliminal Verses)“ klingt. Es hat so viele Texturen und Schichten.“

Die „The End, So Far“-Tracklist:

1. Adderall
2. The Dying Song (Time To Sing)
3. The Chapeltown Rag
4. Yen
5. Hivemind
6. Warranty
7. Medicine For The Dead
8. Acidic
9. Heirloom
10. H377
11. De Sade
12. Finale