,

KKC – Zucchini Sidney

 

Wenn einen der große Hunger mal packt, dann braucht man schnell was zu essen und jeder von uns liebt leckeres Essen auf dem Tisch. Daher haben wir uns einen Koch aus dem Nordhessischen Bad Zwesten an Land gezogen, der in seiner eigenen Kombüse, dem Bürgerhof Bad Zwesten, leckere Rezepte zaubert. Der Bürgerhof Bad Zwesten ist aber auch Geheimtipp für jeden der zum Rock am Stück kommt oder einfach mal in der Idylle ein wenig Abwechslung sucht. Er wird euch bei uns aber nicht nur mit den alltäglichen Rezepten versorgen, sondern auch immer etwas zusammenbasteln, was Ihr vielleicht aus den Augen verloren habt. Heute gibt es für euch in Kreidewolfs Kitchen Corner Zucchini Sidney

Tomatensauce:

  • 375g Flaschen(Eier)tomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1Tl Olivenöl
  • 1Tl Thymian
  • 1El Petetsilie
  • 125ml Weißwein trocken
  • 2Tl Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer und Zucker

Ihr ritzt auf der Blütenseite der Tomaten ein kleines Kreuz ein. Danach ca. Eine Minute in kochendes legen, abschrecken die Haut abziehen und dann in Würfel schneiden.

Jetzt die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein schneiden. Anschließend die Schalotten im Topf mit Olivenöl glasig dünsten, den Knoblauch und die Hälfte der Kräuter dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Jetzt alles unterheben und auf die Hälfte reduzieren lassen. Dann die Tomaten und das Mark dazugeben und ca. 8min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die restlichen Kräuter unterrühren, kurz aufkochen und pürieren. Jetzt das ganze warm stellen.

Zucchini:

  • 4 Zucchini ca. 200gr pro Stück
  • 4 Tomaten
  • 150g Feta
  • 1Bd Basilikum
  • 3El Olivenöl
  • 1Tl Thymian
  • 1Tl Majoran
  • Salz, Pfeffer

Erst einmal die Zucchini waschen, in etwa ein Zentimeter dicke Scheiben, fächerartig aufschneiden und dann in eine Auflaufform legen. Die Tomaten auch in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden und zwischen die Zucchini stecken. Den Käse in dünne Scheiben schneiden und mit dem Basilikum auch dazwischen stecken. Jetzt das Öl mit den Kräutern und Gewürzen vermischen und kräftig abschmecken.

Nun die Zucchini damit einpinseln und in den vorgeheizten Ofen bei 160°C geben für ca. 20 Minuten.

Jetzt die Sauce auf den Teller geben und die Zucchini darauf anrichten. So einfach ist das. Kocht es nach und schreibt mir wie euch das Rezept gefallen hat, euer Nils Kreidewolf