GRIM REAPER – Sänger Steve Grimmett plötzlich verstorben

 

GRIM REAPER-Frontmann Steve Grimmett ist im Alter von 62 Jahren am 15. August unerwartet verstorben. Er war von 1982 bis 1989 am Mikro der britischen Metal-Combo GRIM REAPER tätig und hat in der Zeit die drei Alben „See You In Hell“ (1983), „Fear No Evil“ (1985) und „Rock You To Hell“ (1987) herausgebracht. Nach dem Ende der Band gab es 2006 eine Reunion unter dem Namen STEVE GRIMMETT’S GRIM REAPER. 2016 und 2019 wurden die beiden Alben „Walking In The Shadows“ sowie „At The Gates“ herausgebracht. Vor fünf Jahren wurde sein rechtes Bein, nach einer Wundinfektion, teils amputiert. Das er nun verstorben ist teilte sein Bruder Mark über die sozialen Medien mit: „Ich weiß wirklich nicht, wo ich anfangen soll, also komme ich einfach direkt auf den Punkt. Voller Trauer und schweren Herzens muss ich euch heute sagen, dass mein hochtalentierter Bruder Steve Grimmett traurigerweise heute verstorben nachdem ihn viele von euch kennen. Ich bin in Gedanken bei Millie, seiner Frau, meiner Mutter und meinem Vater, Russell, Sami und Ethan. Ich werde dich mehr vermissen, als ich es jemals mit Worten beschreiben könnte, ich liebe dich Bro xx.“

Steves Sohn Russ Grimmett ist auch in Traurigkeit versunken und teilt öffentlich mit: „Wir können unsere derzeitigen Gefühle nicht in Worte fassen. Aber nachdem Dad so bekannt war, greift die Neuigkeit schneller um sich, als wir es eigentlich wollten. Unglücklicherweise ist unser Vater heute verstorben und hinterlässt ein massives Loch in der Welt und unseren Herzen. Sie sind ganz und gar gebrochen. Schlaf gut, Dad. Wir werden dich immer lieben xxx.“

Auch Steves Ehefrau Millie äußerte sich in den sozialen Medien über den plötzlichen Tod ihres Mannes: „Das ist das Schwierigste, was ich jemals schreiben musste, aber ich muss schweren und gebrochenen Herzens verkünden, dass mein geliebter Steve plötzlich und unerwartet am Montag, den 15. August, gestorben ist. Warte auf mich, mein Geliebter, bis wir wieder vereint sind. Deine Millie xxx (Die Familie schätzt all die Nachrichten, die wir bislang erhalten haben, aber bittet euch auch darum, uns die Möglichkeit zum Trauern zu geben.)“

In Gedanken sind wir bei allen Freunden und der Familie die einen Großartigen Menschen und Musiker verloren haben. Rest in Peace Steve