,

KKC – Tafelspitz

 

Wenn einen der große Hunger mal packt, dann braucht man schnell was zu essen und jeder von uns liebt leckeres Essen auf dem Tisch. Daher haben wir uns einen Koch aus dem Nordhessischen Bad Zwesten an Land gezogen, der in seiner eigenen Kombüse, dem Bürgerhof Bad Zwesten, leckere Rezepte zaubert. Der Bürgerhof Bad Zwesten ist aber auch Geheimtipp für jeden der zum Rock am Stück kommt oder einfach mal in der Idylle ein wenig Abwechslung sucht. Er wird euch bei uns aber nicht nur mit den alltäglichen Rezepten versorgen, sondern auch immer etwas zusammenbasteln, was Ihr vielleicht aus den Augen verloren habt. Heute gibt es für euch in Kreidewolfs Kitchen Corner: Tafelspitz

Zutaten für 4 Personen

  • ca. 800g Tafelspitz
  • 2 Bd Suppengrün
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • Nelken
  • Piementkörner
  • ca. 50g Butter
  • etwas Mehl
  • Muskatnuss
  • 1 Gl Meerrettich
  • 1 Be Sahne
  • 600g Kartoffeln

Moin aus der Kombüse des Bürgerhofs Bad Zwesten. Zu Beginn entfernt ihr das Häutchen und die Sehnen vom Fleisch. Dann schnappt ihr euch das Suppengrün und hackt es, nachdem ihr es gewaschen habt, in grobe Würfel. Die Lorbeerblätter und die Nelken macht ihr in ein Säckchen. Dann ab mit dem ganzen Gemüse in den Topf mit Wasser. Nun alles zum kochen bringen und dann die Temperatur reduzieren. Jetzt das Fleisch dazugeben und eventuell noch etwas Wasser hinzufügen. Alles solange köcheln bis das Fleisch weich ist.

Nun die Butter in einem Topf schmelzen und etwas Mehl hineinstreuen. Dann mit Wasser und Sahne langsam auffüllen. Vergesst aber nicht regelmäßig umzurühren, damit es nicht anbrennt. Schmeckt alles mit Salz, Pfeffer, Muskat und Meerrettich ab. Nun die Kartoffeln schälen und in 1,5 cm lange Würfel schneiden. Jetzt nehmt ihr den zweiten Bund Suppengrün, wascht und schält es und schneidet es in kleine Würfel. Die Schalen könnt ihr zu dem Tafelspitz geben und mitköcheln lassen für etwas mehr Geschmack. 

Dann könnt ihr von der Fleischbrühe etwas abnehmen und durchsieben. Die Kartoffeln mit dem Gemüse in einem Topf anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Alles langsam köcheln lassen und immer etwas Brühe dazugeben bis alles weich ist. Wenn alles gut gelaufen ist, sollten die Kartoffeln in einem sämigen Fond sein. Wenn das Fleisch weich genug ist, nehmt ihr es heraus, schneidet es in dünne Scheiben und serviert es mit den Kartoffeln und der Soße. Easy oder? Schreibt mir in die Kommentare wie der Tafelspitz euch gelungen ist. 

Ach fast hätte ich es vergessen…. Bürgerhof Bad Zwesten stehen demnächst noch Haxentage an. Schaut mal auf unserer Website vorbei, dann seht ihr wann was passiert. Euer Smutje Nils Kreidewolf