Nachdem wegen Corona die Tour der Folk Metaller von Subway To Sally mehrfach verschoben werden musste, konnten sie nun die Termine nachholen. So waren sie auch zugegen im Schlachthof Wiesbaden, wo das Piratenschiff der Crew des Skulls and Bones Magazin vor Anker lag. Also sprang Halvar der Einäugige von Bord und ließ sich von der Crew die Knippskanonen zuwerfen. Flugs in die Halle und in den Fotograben. Mit Ihrem Auftritt machten sie sich „Unsterblich“ und die Königin der Käfer“ kam aus ihrem Versteck. Sie ließ „Eisblumen“ regnen und bettete sich auf einem „Kleid aus Rosen“ bevor die „Henkersbraut“ vorbeikam. Später tanzten die Folk Metaller auf dem Vulkan und ließen die „Sieben“ von der Leine und auch „Mephisto“ ließ sich blicken. Der Auftritt war „Alles was das Herz will“ wenn man bei einem Konzert von Subway To Sally ist. Das zeigten auch die Rock und Metalheads vor der Bühne, die nach einer Zugabe nach der anderen riefen und am Ende nach zwei Extraeinlagen glücklich nach Hause gingen und sich schon auf die Eisheilige Nacht 2022 freuen dürfen. Diese wird auch in Gießen in der Hessenhalle stattfinden. Daher sichert euch schnell ein Ticket, bevor sie alle ausverkauft sind. Halvar der Einäugige musste nun wieder an Deck, denn der Kapitän lichtete den Anker, denn neue Ziele waren auf unserer Kaperfahrt in der Rock und Metal Welt ausgerufen worden.