,

KKC – Schoko-Näpfchen

 

Wenn einen der große Hunger mal packt, dann braucht man schnell was zu essen und jeder von uns liebt leckeres Essen auf dem Tisch. Daher haben wir uns einen Koch aus dem Nordhessischen Bad Zwesten an Land gezogen, der in seiner eigenen Kombüse, dem Bürgerhof Bad Zwesten, leckere Rezepte zaubert. Der Bürgerhof Bad Zwesten ist aber auch Geheimtipp für jeden der zum Rock am Stück kommt oder einfach mal in der Idylle ein wenig Abwechslung sucht. Er wird euch bei uns aber nicht nur mit den alltäglichen Rezepten versorgen, sondern auch immer etwas zusammenbasteln, was Ihr vielleicht aus den Augen verloren habt. Heute gibt es für euch in Kreidewolfs Kitchen Corner: Schoko-Näpfchen

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125g weiche Butter
  • 80g Zucker
  • 100g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 1Tl Backpulver
  • 2El Weinbrand
  • 2Tl Kakaopulver

Zuerst nehmt ihr euch eine kleine, feuerfeste Form (250ml) und buttert sie aus. Nun trennt ihr die Eier und schlagt das Eiweiß mit Salz auf. Der Eischnee muss am Ende schnittfest sein.

Anschließend die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und das Eigelb hinzufügen und ordentlich unterrühren. Dann Mehl, Stärke und Backpulver vermischen und unter die Buttermasse geben. Am besten siebt man es in die Masse, denn so entstehen keine Klümmpchen.

Jetzt den Weinbrand und das Kakaopulver zur Masse hinzugeben. Zum Schluß hebt ihr den Eischnee unter.

Jetzt ab mit der Masse in die 4 Förmchen und in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen genen und für 35-40 Minuten backen. Dann noch schön Abkühlen lassen und die Kühlern aus der Form stürzen.

War doch easy oder? Schreibt in die Kommentare wie es euch gelungen ist, euer Nils Kreidewolf