Wenn einen der große Hunger mal packt, dann braucht man schnell was zu essen und jeder von uns liebt leckeres Essen auf dem Tisch. Daher haben wir uns einen Koch aus dem Nordhessischen Bad Zwesten an Land gezogen, der in seiner eigenen Kombüse, dem Bürgerhof Bad Zwesten, leckere Rezepte zaubert. Der Bürgerhof Bad Zwesten ist aber auch Geheimtipp für jeden der zum Rock am Stück kommt oder einfach mal in der Idylle ein wenig Abwechslung sucht. Er wird euch bei uns aber nicht nur mit den alltäglichen Rezepten versorgen, sondern auch immer etwas zusammenbasteln, was Ihr vielleicht aus den Augen verloren habt. Heute gibt es für euch in Kreidewolfs Kitchen Corner: Pilz-Muffins

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika rot
  • 100g Pilze
  • 150g mageren Speck
  • 250g Mehl
  • 3 El Kapern
  • 1 El Kräutermix
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2½ Tl Backpulver
  • ½ Tl Natron
  • 1 Ei
  • 60 ml Öl
  • 1 Tl Senf
  • 150g Joghurt
  • 50g Creme fraiche

Zuerst die Zwiebel schälen. Dann die Pilze und die Paprika putzen. Nun die Zwiebel, die Paprika, die Pilze und den Speck in feine Würfel schneiden. Dann nehmt ihr euch die Kapern und hackt sie fein.

Dann das Mehl, Kapern, Kräuter, Backpulver, Natron, Salz und Pfeffer gut vermengen und anschließend die feinen Würfel dazugeben.

Jetzt verrührt ihr das Ei mit Öl, Senf, Joghurt und Creme fraiche und gebt es nach und nach in die Mehlmischung.

Den sich daraus ergebenden Teig in 12 Muffinförmchen aufteilen und für ca. 25 min bei 180 Grad, in den vorgeheizten, Ofen geben.

Danach noch kurz ruhen lassen und fertig sind eure leckeren Pilzmuffins. War doch easy oder, euer Nils Kreidewolf.