Am 3. Februar 2023 erscheint mit „The Wonders Still Awaiting“ das neue Album der Symphonic Metaller von XANDRIA über Napalm Records im Handel. Damit ihr einen ersten Eindruck von dem neuen Werk bekommen könnt, wurde mit ‚Ghosts‘ der erste Song nebst dazugehörigem Musikvideo veröffentlicht, welches ihr euch weiter unten anschauen bzw. anhören könnt. Aber falls ihr euch wundert, das es neue Gesichter gibt, dann ist das vollkommen normal denn die Band hat sich ein wenig umstrukturiert. Neu mit dabei ist Sängerin Ambre Vourvahis. An Ihrer Seite stehen Robert Klawonn (g.), Tim Schwarz (b.), Dimitrios Gatsios (dr.) und Bandkopf Marco Heubaum (g.).

Über den Song sagt die Band: „‚Ghosts‘ begann eigentlich als Reminiszenz an den guten alten schwedischen Melodic Death Metal, mit diesem typischen Gitarrenriff, das ihr direkt am Anfang hört. Dann integrierten wir es in unseren XANDRIA-Sound, mit viel Filmsoundtrack-Atmosphäre und großen Chören, weil es spannend war, diese Elemente zu vermischen und unser eigenes Ding damit zu machen (dennoch behielten wir lange Zeit den Arbeitstitel ‚Swedish Fire‘). Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie vielseitig das Album ist und wie viele verschiedene Einflüsse wir einbringen. Es kommen so einige Überraschungen auf euch zu…“

Die „The Wonders Still Awaiting“-Tracklist:

1. Two Worlds
2. Reborn
3. You Will Never Be Our God (feat. Ralf Scheepers)
4. The Wonders Still Awaiting
5. Ghosts
6. Your Stories I’ll Remember
7. My Curse Is My Redemption
8. Illusion Is Their Name
9. Paradise
10. Mirror Of Time
11. Scars
12. The Maiden And The Child
13. Astèria

 

 

 

Die belgischen Rocker von BLACK MIRRORS werden am 04. November über Napalm Records ihr neues Album „Tomorrow Will Be Without Us“ veröffentlichen. Als letzten Song vor dem Release hat die Band den Opener  ‚Snake Oil‘ von der Leine gelassen, welchen Ihr euch weiter unten im dazugehörigen Musikvideo anschauen könnt.

Über den Song verrät die Band: „Das ist einer der letzten Songs, die wir für „Tomorrow Will Be Without Us“ geschrieben haben. Sobald wir daran arbeiteten, konnten wir das große Potential des Songs spüren – er musste auf jeden Fall auf unser zweites Album! Er gibt euch einen perfekten Eindruck vom Ton unserer neuen Platte: roh und wild!“

Die „Tomorrow Will be Without Us“-Tracklist:

01. Snake Oil
02. Lost In Desert
03. Tomorrow Will Be Without Us
04. Hateful Hate, I’ll Kill You
05. Ode To My Unborn Child
06. Through the Eyes Of A Giant
07. Collapsology (Raise Your Voice), feat. Alain Johannes
08. Anthropocene
09. Tears To Share
10. Say It Again

 

Nach zwei harten C19 Jahren kündigen die Melodic-Death von IN SANITY für den 25. November ihr neues Album „For We Triumph“ an. Das Album wurde in den GREENMAN-Studios produziert wurde. Sebastian „Seeb“ Levermann (Orden Ogan) ist zudem auch für den Mix und das Mastering von „For We Triumph“ verantwortlich. Auf dem Album haben sich auch viele Special Guests verewigt. Daher wird dieses Album etwas ganz besonderes werden. Am 26. November startet in Paderborn die Release Party des Albums. Daher sichert euch an dieser Stelle ein Ticket

Die Band sagt über das Album: „Was tun nach einer Zeit der Entbehrungen, wenn die dunklen Schatten der Vergangenheit noch unheilvoll über einem liegen? Klare Sache: Aufrichten, den Staub abschütteln und weitermarschieren!

Line-up:

Erik Sollmann – Vocals
John Turner – Gitarre/Backingvocals
Nino Čarovac – Gitarre/Backingvocals
Tim Lobner – Gitarre
Merlin Schneider – Drums

Special Guests:

Steffi Stuber – Mission In BlackAlex Kraft – Dezperadoz, Dirty Deeds, Onkel Tom
Andreas „Gerre“ Geremia – Tankard
Jack The Riffer – Generation Steel
Jörn Rüter – Kneipenterroristen, Remedy Records
Lorenz Kandolf – Traitor, Rezet
Ross Thompson – Van Canto
Tom Angelripper – Sodom, Onkel Tom
Uwe Lulis – Accept, Uwe Lulis Project Musiklaberallianz

Die Tracklist von „For We Triumph“:

1.   Phoenix Rises                                   
2.   Support Your Metal                      
3.   Guilty Sin                                           
4.   Perfect Storm
5.   Back From The Dead
6.   Crown Of Corruption                   
7.   For We Triumph
8.   Flowers Of War
9.   Are You In?
10. Ultima Veritas              

 

 

Die Power-Metaller von Krilloan erschienen 2021 mit einem Paukenschlag in der Power-Metal-Welt. Ihre Debüt-EP „Stories of Times Forgotten“ schlug ein wie eine Bombe. Nun kommt mit „Emperor Rising“ das nächste geniale Album, welches über Scarlet Records am 9. Dezember erscheinen wird, auf den Markt. Jetzt könnt ihr mit „PRINCE OF CALEDOR“ euch den Openerim Audiostream anhören. Das Album gibt es an dieser Stelle für euch zu erwerben, wenn euch der erste Eindruck gefallen haben sollte. 

Pic by Mariano Cirigliano

KRILLOAN sind:

Alex VanTrue – Gesang

Klas Holmgren – Gitarre

Steve Brockmann – Gitarre

Marco Toba – Bass

Cristoph Brandes – Schlagzeug

Tracklist:

  1. PRINCE OF CALEDOR
  2. SONS OF THE LION
  3. FIREBORN
  4. RETURN TO MELNIBONÉ
  5. EMPEROR RISING
  6. BREAK OF DAWN (BROTHERS IN ARMS)
  7. INTO THE STORM
  8. STORMLIGHT
  9. ANGELS SACRIFICE

 

Am 9. Dezember erscheint über Scarlet Records das neue Album Mater Larvarum der Gothic-Metaller von DEATHLESS LEGACY im Handel. Damit ihr euch auf das 11 Song starke Album einstimmen könnt wurde Absolution veröffentlicht, welches Ihr euch weiter unten anschauen bzw. anhören könnt. Das nunmehr sechste Album wurde in den Eden Studios (Italy) produziert und von ; Simone Mularoni in den Domination Studio (San Marino) gemischt und gemastert.

Tracklist:

1.Ora Pro Nobis
2.Nightfall
3.Hollow
4.Fade Into The Dark
5. The Coven
6.Absolution
8.Queen Of The Infernal Pantheon
9.Altar Of Bones
10.Run
11.Mater Larvarum

DEATHLESS LEGACY is:
Steva – vocals
Sgt. Bones – guitar
Alex van Eden – keyboards
Deadwood Nick – bass
Frater Orion – drums
Revyla – performances

 

 

Das Warten hat ein Ende, nach zwei Jahren gehen die Alternative-Metal Giganten EMIL BULLS endlich wieder auf Tour. Ganz oben auf der Einladung steht das 25jährige Bandjubiläum, dessen Feier natürlich gebührend nachgeholt werden muss, denn eins ist klar: So eine Party darf nicht ausfallen. 

Zahlreiche Tourtermine, die in den letzten zwei Jahren verschoben werden mussten, konnten auch für THE 25 TO LIFE BIRTHDAY BASH TOUR 2022 gesichert werden. Zudem gibt es eine zweitägige Abschlussparty im Backstage Werk in München. Alle Tickets der verlegten Shows in München vom 19.12.2020 und 11.12.2021 behalten für das Abschlusskonzert am 10.12.2022 ihre Gültigkeit. Diese Show ist somit bereits jetzt ausverkauft. Aber kein Grund zur Sorge, am 09.12. 2022 gibt es eine Zusatzshow für die, ebenso wie für alle weiteren Clubshows, noch Tickets verfügbar sind. Der Vorverkauf zur größten Geburtstagsparty der EMIL BULLS hat bereits begonnen.

Alle Tickets der verschobenen Shows aus 2020/2021 behalten ihre Gültigkeit. Die EMIL BULLS freuen sich ihre Fans im Pit wiederzusehen und abzufeiern! 25 Jahre Emil Bulls, FAMILY MEANS FAMILY FOREVER

EMIL BULLS  – THE 25 TO LIFE BIRTHDAY BASH TOUR 2022 + special Guest 

03.11.2022 SALZBURG – Rockhouse

04.11.2022 CHAM – L.A. Eventlocation

05.11.2022 ULM – Roxy

10.11.2022 WIESBADEN – Schlachthof

11.11.2022 OSNABRÜCK – Rosenhof

12.11.2022 HANNOVER – Musikzentrum

17.11.2022 HAMBURG, Markthalle

18.11.2022 BERLIN, Huxleys Neue Welt

19.11.2022 DRESDEN – Alter Schlachthof

24.11.2022 WÜRZBURG – Posthalle

25.11.2022 KAISERSLAUTERN – Kammgarn

26.11.2022 KÖLN – Carlswerk Victoria

01.12.2022 PRATTELN – Z7

02.12.2022 KARLSRUHE – Substage

03.12.2022 JENA – F-Haus

08.12.2022 WIEN – Flex

09.12.2022 MÜNCHEN – Backstage Werk (ZUSATZSHOW)

10.12.2022 MÜNCHEN – Backstage Werk (AUSVERKAUFT)

Tourveranstalter : FKP Scorpio

Tickets an allen bekannten VVK stellen und unter:  https://www.eventim.de/artist/emil-bulls/

 

Die US-Metaller von MALUS DEXTRA aus St. Louis haben einen Vertrag mit Wormholedeath für ihre EP „III, Pt.1“ unterzeichnet, die am 25. November 2022 erscheinen soll. Mit „Tomorrow“ gibt es auch einen fetten Song von dem Album auf die Ohren. Daher zieht euch im Visualizer den Song rein oder auf allen Streaming Plattformen. 

Über die Vertragsunterzeichnung sagt die Band: „Wir freuen uns sehr auf das nächste Wachstumskapitel durch die Unterzeichnung mit WormholeDeath, wir glauben, dass dies derzeit der richtige Schritt für uns war, und freuen uns auf unsere gemeinsame Zukunft. Wenn es um die bevorstehende Veröffentlichung geht, ist es verrückt, darüber nachzudenken, dass wir als Underground-Band in allem, was wir bisher getan haben, selbst finanziert sind und hier ein weiteres Album machen. Malus Dextra „III“ ist anders als jedes andere Album, das wir bisher veröffentlicht haben veröffentlichen dies als mehrteilige Veröffentlichung für die Fans und um das zu tun, was wir am besten können, die Idee der Norm in Frage zu stellen. Mit Teil 1 durchbrechen wir die BS und geben eine grobe Vorstellung davon, wie wir uns fühlen. Man könnte sagen, dies ist fast ein Live-Album mit begrenzten Proben, Einschubmitgliedern und keiner festgebundenen Struktur, alles kombiniert, um das zu machen, was wir tun Filz ist die reinste Form dessen, was wir zu bieten haben. Textlich tanzen wir ein wenig um das Brett herum, aber das wesentliche Thema ist, alle zu hinterfragen und niemandem zu vertrauen. Es gibt derzeit so viele Spaltungen in unserem Land und sogar im Ausland, dass wir unser Bestes tun, um all die BS auf den Einzelnen herunterzubrechen und wie wir und unzählige andere uns inmitten des globalen Chaos und der Korruption fühlen. Kurz gesagt, Malus Dextra III ist roh, echt und kontrolliertes Chaos in seiner reinsten Form.“

Malus Dextra sind:

Wayne Allison – Gesang

Justin Ruesch – Gitarre

Justin Keane – Gitarre

Alex Smick – Bass

Tracklist

1. Pit
2. Tomorrow
3. Parasite
4. Till The End

 

Die BLACK STAR RIDERS werden über Earache Records am 20. Januar 2023 ihren neuen Langspieler „Wrong Side Of Paradise“ auf den Markt bringen. Mit ‚Crazy Horses‘ gibt’s auch den nächsten Song auf die Ohren, wenn ihr weiter unten das dazugehörige Musikvideo anschaut. Der Song ist eine komplette Neuinterpretierung des Originals von „The Osmonds“ aus den siebziger Jahren.

Sänger Ricky Warwick kommentiert wie folgt: „Ich erinnere mich, dass ich THE OSMONDS Anfang der Siebziger Jahre als kleiner Junge im Fernsehen gesehen habe, wie sie diesen Song aufführten. Ich habe mich damals in den Song verliebt und geduldig auf die Gelegenheit gewartet, ihn zu covern. Glücklicherweise teilten meine Brüder in BSR die gleiche Bewunderung für die Melodie. Also… die Zeit ist jetzt und hier ist es!“

 

Am 20. Januar 2023 kommt das neue Album „Rush“ der italienischen Rocker von MÅNESKIN auf den Markt. Neben ‚The Loniest‘ wurde nun ‚Cool Kids‘ auf einem Konzert in Mexiko am 26. Oktober präsentiert. Dieser Song ist auch im Album enthalten. Das Live Video ist weiter unten dran geklebt. Live im deutschsprachigen Raum könnt ihr die Band an folgenden Tagen erleben.

06.03.23 Berlin – Mercedes Benz Arena
10.03.23 Köln – Lanxess Arena
26.04.23 CH-Zürich – Indoor Stadium
28.04.23 AT-Wien – Wiener Stadthalle

 

Das neue Studioalbum „KaliYuga“ der Metaller von LIV SIN erscheint am 27. Januar 2023 über Mighty Music im Handel. Weiter unten gibt es mit ‚Antihero‘ den nächsten Song, nebst dazugehörigem Musikvideo, für euch zum anhören bzw. anschauen. Der Titel des kommenden Langspielers „KaliYuga“ hat die Verbindung zum  vierten Zeitalter (Yuga) im Hinduismus. Das ist die Zeit, in der wir aktuell leben.

Sängerin Liv Jagrell sagt über das Album: „Wir produzierten das Album selbst und probierten daher viele neue Sachen aus. Bei einigen Gesangsparts drehte ich vielleicht ein bisschen durch.“

Jagrell erklärt, wie sich der kreative Prozess zu einer energiegeladenen und abwechslungsreichen Reihe von Songs entwickelte: „Wir haben Einflüsse von überall genommen, von neueren Metal-Acts wie Architects, Parkway Drive bis hin zu gesanglichen Inspirationen von King Diamond. Ich bin begeistert von dem Ergebnis.“

LIV SIN sind:

Liv Jagrell – Gesang
Daniel Skoglund – Bass
Jay Matharu – Leadgitarre
Patrick Ankermark – Gitarre
Per Bjevoluk – Drums

Tracklist:

1. The Process
2. Antihero
3. King Of Fools
4. Forget My Name
5. Karma
6. I Am The Storm
7. Virus
8. D.E.R.
9. The Swarm
10. Horizon On Black